Vorträge von Rudi Baur, Lukas Weber und Christian Rau.

wir möchten euch ganz herzlich zu den vorträgen von ruedi baur, lukas weber und christian rau am mittwoch, dem 4. juni 2014 um 18h zum thema nation branding einladen.

die vorträge finden in der FH dortmund, FB design, max-ophüls-platz 2 in der aula statt und eröffnen eine vortragsreihe im rahmen der ringvorlesungen (master szenografie und kommunikation) im SS 2014.

wir würden uns freuen wenn ihr die einladung an alle interessierte und studierende weiter geben würdet.

info_ringvorlesungen

Ruedi Baur: bekannter Schweizer Kommunikationsdesigner und Autor; Mitbegründer des interdisziplinären Netzwerkes Intégral Concept; Leiter der Ateliers Intégral Ruedi Baur in Paris, Zürich und Berlin; seit 1987 Übernahme diverser Lehraufgaben; 2007 verlieh ihm die École internationale de Percé den Ehrendoktortitel; Veröffentlichung diverser Publikationen; 2013: Beitrag zum Buch "Don´t brand my public space!” - Kapitel "Die auffällige Abwesenheit der Flagge der Erde"

Lukas Weber und Christian Rau studierten an der FH Mainz Kommunikationsdesign und erarbeiteten gemeinsam ihre mehrfach ausgezeichnete Diplomarbeit „Good People, Great Nation“. Diese Arbeit untersucht die Hintergründe und Motivation des „Nation Branding“ in Form einer visuell journalistischen Auseinandersetzung (http://great-nation.org). Außerdem steuerten sie dem kürzlich erschienenen Buch "Don´t brand my public space!” das Kapitel "Die Zuckerdiktatur" bei.